Verborgene Welten

Das Leben ist unscharf.

Wir tun unser Bestes, uns selbst und die Welt um uns herum zu verstehen. Aber vieles bleibt undeutlich und rätselhaft.

Drei norddeutsche Künstler haben sich zusammengetan, um diese Unschärfe des Lebens auf ihre sehr unterschiedlichen Weisen darzustellen, zu beleuchten und auch zu zelebrieren. 

Der Autorin Aurelia L. Porter gelingt das in ihrer mystisch-historischen Romanreihe, der Nicolae-Saga.

Der Fotograf Tim Rädisch nutzt dafür die Camera Obscura und bietet durch gewollte Unschärfe Raum für Interpretation.

Der Musiker Maximilian J. Zemke fängt die Stimmungen der Texte und Bilder in seiner Klaviermusik auf.

Ihr gemeinsames Bühnenprogramm verspricht einen interessanten Abend voll träumerischer Klänge, Nostalgie, Phantasie und Gedankenanstöße.


kontakt

Kontaktformular / contact form:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.